Interessengemeinschaft Bierstadter Ortsvereine e.V.
Interessengemeinschaft Bierstadter Ortsvereine e.V.

Schön waren Sie die Bierstadter Kulturtage 2019:Anbei ein paar Bilder der unterschiedlichen Veranstaltungen:

 

 

10.8.2019
15 Uhr Eröffnung der

Vernissage
19:00 Uhr

Eröffnungsreden

Eröffnung der Kulturtage
Vernissage des Bierstadter Malers Günter Bleck
„Farbe in Licht und Schatten“
mit festlichem Rahmenprogramm
St. Birgid Gemeindesaal

15.08.2019
20 Uhr

Songs+Evergreens zum Mitsingen
mit „Summertime“ von George Gershwin, „Westerland“ von den Ärzten und vielen weiteren Liedern
Pfarrhof von St. Birgid (Patrickstraße 12), bei schlechtem Wetter in der Kirche

17.08.2019
10-14 Uhr

Tag der offenen Tür
Kunterbuntes Programm
Fit for Family - Töpferstraße 14

18.08.2019
10 Uhr

Unterwegs um Bierstadt- Geht mit!
Gemarkungswanderung
Treffpunkt vor der Katholischen Kirche, Patrickstr. 12

20. und 27.08.2019

ab 15 Uhr

Workshop "Bierstadt rappt"

Jugendraum Gemeinschaftshaus

Gemeinschaftshaus

20.08.2019

19 Uhr

3 Stimmen für 1 Auszeit, Gesang und Texte

Thomas Schwarz, Katrin Scheder und Heidi Heinrich

Evangelische Kirche

24.08.2019

ab 14 Uhr

 

 

Berschter Äppeltag

Kulinarisch-kultureller Regionalmarkt

Marktplatz

29.8.2019

19 Uhr

„Kopf hoch! – Herzerfrischend Musik trifft vergnügliche Lyrik

Mit dem Duo „bien sûr“

Sommer, Sonne, Urlaubslaune - "Kopf hoch!" sagt auch Nellie Elliot in ihren berührenden Gedichten, die in wenigen Worten Bilder zeichnen vom Menschsein, mal witzig, mal nachdenklich. Conny Krispin und Focke Schmidt zeichnen sich aus durch ausdrucksstarken Gesang und prägnante Basslinien in vielen eigenen fantasievollen Arrangements, bei denen auch zarte Nuancen und leise Töne ihren Platz haben.

Robert-Koch-Schule Venatorstr. 10

30.8.2019

15 Uhr

Noch’n Gedicht – Anekdoten und Gedichte

Heinz Erhardt Nachmittag

Altenwohnanlage AWO Bierstadt

1.9.2019

10 Uhr

 

Jugend- und Sportveranstaltung

Bierstadter Vereine präsentieren sich

Sportplatz und Schützenhaus

2.9.2019

10 Uhr

Frühstück mit den Kigas und Prämierung des Malwettbewerbs mit dem Kinderliedermacher Herbert Cartus „Da tanzt der Bär“- Spielprogramme

Gemeinschaftshaus

4.9.2019
16-17.30

Detektiv-Workshop für Kinder mit Alex Adler

Mit einem Detektiv einen "echten" Fall lösen? Spuren sichern wie die Profis und den Täter anhand der Spuren identifizieren? Das klingt wie ein Krimi! Mit uns könnt Ihr direkt lernen wie das geht!

Robert-Koch-Schule Venatorstr. 10

7.9.2019

ab 14 Uhr

Nachbarschaftsfest

Buntes Programm für Jung und Alt rund um die

Schultheißstraße – Mobile Jugendarbeit

10.9.2019
19 Uhr

Lesung mit musikalischem Rahmenprogramm
Klara und Jakob Briefe aus Bierstadt 1912-1918

Über die gesamte Kriegszeit wechselte das Paar mehrere Briefe pro Woche, bis Jakob kurz vor Kriegsende nach einer Verwundung seinen schweren Verletzungen erlag. Die Briefe geben einen Eindruck von den Gedanken und Gefühlen der beiden, vom Kriegsverlauf, dem Alltag an der Front, Episoden und Stimmungen und dem alltägliche Leben in Bierstadt

Brigitte Forßbohm, Historikerin und Verlegerin, hat die Auswahl Briefe aus dem Nachlass von Klara Kleber und Jakob Binz vorgenommen und moderiert den Abend. Es lesen Joelle Sander und Yanneck Rosenkranz.

– Aula Theodor-Fliedner-Schule

14.09.2019
19 Uhr

Abschlussabend:
Kabarett mit dem Duo Allerhand:
Da hab ich mich umsonst besoffen…-

Ein Abend mit Sketchen und Soli über den Wein und die Menschen: Da sind zwei Winzerinnen, die einen neuen Fitnesspfad mit Weinstationen durch den Wingert erproben, Werbetexter, die eine neue Kampagne für den Hoc mit abstrusen Werbesprüchen diskutieren, es werden ausgefallene Weinnamen analysiert .. und Goethe, der Namensgeber des Programms ist natürlich auch dabei

Aula Grundschule Bierstadt

 

Über die Kulturtage hat das Heimatmuseum Bierstadt täglich von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet. Sonntags öffnet es von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Das Heimatmuseum befindet sich im Dachgeschoss der früheren Robert-Koch Schule, Venatorstr. 10, 65191 Wiesbaden. Unter Telefon 0611 503300 können auch Termine zum Besichtigen des Heimatmuseums vereinbart werden.

 

 

Weitere Infos zu den einzelnen Veranstaltungen:

Am 10.08.2019 ab 15 Uhr präsentieren wir zur Eröffnung der Bierstadter Kulturtage eine Vernissage von Günter Bleck in der Unterkirche. Um 19:00 Uhr findet die offizielle Eröffnung der Kulturtage unter anderem mit unserem Öberbürgermeister Gerd Uwe Mende statt. Über den Künstler erfahrt ihr hier auch etwas mehr. Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Am 24.08.2019 veranstalten wir im Rahmen der Bierstadter Kulturtage den ersten Beerschter Appeltag.

Diese Veranstaltung findet ab 14:00 Uhr auf dem Marktplatz in Bierstadt statt.

Der Appeltag soll sowohl ein Markttreiben sein, als auch zum Verweilen auf dem Marktplatz einladen.

Hier die ersten Bilder der Stände die zugesagt haben. Wenn ihr weitere Ideen/Vorschläge habt, meldet Euch bei uns.

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch!

Mal und Gestaltungswettebewerb: Im Rahmen der Bierstadter Kuturtage veranstalten wir einen Mal und Gestaltungswettbewerb der Kigas und der Grundschule Bierstadt. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschriften die wir über die Dauer der Kulturtage veröffentlichen können. Im Rahmen eines Frühstücks wird dann die Preisverleihung dieses Wettbewerbs stattfinden.

Bierstadter Heimatmuseum

In den verschiedenen Abteilungen des Museums werden unter anderem die traditionellen Berufe der Region – Leineweberei, Töpferei und Landwirtschaft – sowie ihre Gerätschaften vorgestellt. Außerdem zeigen eine alte Bauernstube aus dem Jahr 1850, eine Küche aus etwa dem gleichen Jahr und ein Lehrerzimmer wie die damaligen Lebensverhältnisse waren.  Zur Zeit laufen 2 Sonderaustellungen im Bierstadter Heimatmuseum: Modeschmuck und 100 Jahre Ortsbauernschaft!

 

Über die Kulturtage hat das Heimatmuseum Bierstadt täglich von 17:30 Uhr bis 18:30 Uhr geöffnet. Sonntags öffnet es von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Das Heimatmuseum befindet sich im Dachgeschoss der früheren Robert-Koch Schule, Venatorstr. 10, 65191 Wiesbaden. Weitere Besichtigungen sind nach Absprache mit dem Museumsteam möglich.( Telefon 0611 503300)

Am 18.08.2019 ab 10:00 Uhr findet unsere Gemarkungswanderung statt....

und hier die offizielle EInladung unserer Beerschter Bembelfee Bianca die Erste.....

Hallo Bierstadt,

 

ich freue mich als Bierstadter Bembelfee etwas Neues zu präsentieren. Schon meine Krönung stand unter dem Motto „Bierstadt bewegt sich“. Das möchte ich gerne am 18.08.2019 anlässlich der Bierstadter Kulturtage erneut probieren.

Unterwegs um Bierstadt – Bierstadt läuft wandern, laufen, spazieren gehen nur eine Teilstrecke oder den ganzen Rundweg, hin laufen und mit dem ESWE Bus zurück oder andersrum, ob Alleine oder als Gruppe ..... Hauptsache Ihr macht mit!

Jeder bekommt ein Proviantpaket inkl. Streckenkarte und ein „Danke schön“ fürs Mitmachen.

Und damit der Spaß nicht zu kurz kommt, bekommt die größte Gruppe, das originellste Outfit und der älteste Teilnehmer/in noch einen Preis.

 

Ich freue mich auf Euch....

Wir sehen uns am 18.August. Um 10:00 Uhr geht es los

 

Bianca I.

Beerschter Bembelfee 2019

 

Anmeldungen zu den folgenden Veranstaltungen über die Homepage des VBW Bierstadt:  

https://www.vbw-wiesbaden-ost.de  

 

Am 29.08.2019 19:00-21:00 Uhr, Venatorstr. 10, ehem. Robert Koch Schule

 "Kopf hoch!" - herzerfrischende Musik trifft vergnügliche Lyrik

     

Info: Sommer, Sonne, Urlaubslaune - "Kopf hoch!" sagt auch Nellie Elliot in ihren berührenden Gedichten, die in wenigen Worten Bilder zeichnen vom Menschsein, mal witzig, mal nachdenklich. Unterstützt wird sie von ihrem Duo "bien sûr", wo sie unter ihrem bürgerlichen Namen Conny Krispin mit dem Bassisten Focke Schmidt zusammenarbeitet. Die Beiden zeichnen sich aus durch ausdrucksstarken Gesang und prägnante Basslinien in vielen eigenen fantasievollen Arrangements, bei denen auch zarte Nuancen und leise Töne ihren Platz haben. So eröffnet die bien-sûr-typische Konzentration auf das Wesentliche einen ganz neuen Blick auf manchen Klassiker und unterstreicht damit Nellie Elliots humorvolle Texte. Im Rahmen der Bierstadter Kulturtage in Kooperation mit Buch VorOrt

 

Am 11.09.2019 19:00-21:00 Uhr, Biegerstr. 15, Aula Theodor-Fliedner Schule

Klara und Jakob. Eine Liebe, gelebt in Briefen 1912-1918

Info: Lesung im Rahmen der Bierstadter Kulturtage mit musikalischem Rahmenprogramm
Es ist eine Liebesgeschichte, die, wie so viele andere, durch einen Krieg grausam beendet wurde, die von Klara Kleber und Jakob Binz. In den ersten Jahren waren es Briefe zwischen zwei jungen Verliebten, die sich auf eine gemeinsame Zukunft vorbereiteten. Dann kam der Erste Weltkrieg, und Jakob Binz zog an die Westfront. Klara Kleber lebte weiter im Elternhaus in Bierstadt. Über die gesamte Kriegszeit wechselte das Paar mehrere Briefe pro Woche, bis Jakob kurz vor Kriegsende nach einer Verwundung seinen schweren Verletzungen erlag. Die Briefe geben einen Eindruck von den Gedanken und Gefühlen der beiden, vom Kriegsverlauf, dem Alltag an der Front, Episoden und Stimmungen, dem alltägliche Leben in Bierstadt, der Familie, der Lebensmittelversorgung, interessanten Theaterbesuchen und vielem mehr.
Brigitte Forßbohm, Historikerin und Verlegerin, hat die Auswahl Briefe aus dem Nachlass von Klara Kleber und Jakob Binz vorgenommen und moderiert den Abend. Es lesen Joelle Sander und Yanneck Rosenkranz.

 

Am 14.09.2019 19:00-21:00 Uhr Grundschule Bierstadt Aula

"Da hab ich mich ja umsonst besoffen..."

Info: Im Rahmen der Bierstadter Kulturtage präsentiert das Kabarett-Duo "Allerhand!" (Christina Ketzer und Carola von Klaß) einen unterhaltsamen Abend voll von vergnüglichen Sketchen und Soli über den Wein und die Menschen: Da sind zwei Winzerinnen, die einen neuen Fitnesspfad mit Weinstationen durch den Wingert erproben, Werbetexter, die eine neue Kampagne für den Hoc mit abstrusen Werbesprüchen diskutieren, Madame Amour Fou plaudert über die Entstehung des Champagners, zwei Weinköniginnen streiten über den Anspruch der Männer, endlich mal Weinkönige wählen zu lassen, es werden ausgefallene Weinnamen analysiert, Goethe, der Namensgeber des Programms ist natürlich auch dabei und noch vieles mehr...

Kosten: 10,00 €

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Datenschutz // © IG Bierstadt e.V.